Ellen Burstyn "Ich hatte so ein turbulentes Leben"

Von München angetan: Ellen Burstyn, vielfach preisgekrönte US-Schauspielerin, erhält in diesem Jahr den Cinemerit Award.

(Foto: filmfest münchen)

Die 83 Jahre alte US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird an diesem Montag beim Münchner Filmfest mit dem "Cinemerit Award" ausgezeichnet

interview Von Susanne Hermanski

Ellen Burstyn erhält an diesem Montagabend den Cinemerit Award des Filmfests München. Die US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin ("Der Exorzist", "Alice lebt hier nicht mehr") reiht sich damit ein in einen Kreis mit Isabelle Huppert, Michael Caine, John Malkovich und vielen anderen Stars der Filmbranche. Burstyn wurde 1932 in Detroit geboren und ist bis heute gemeinsam mit Al Pacino die künstlerische Leiterin des New Yorker "Actors Studio", an dem sie selbst von 1963 an Schauspielunterricht bei Lee Straßburg genommen hatte.

SZ: ...