Über mangelnde Erfahrung im Film-Business von Drew Berrymore kann man nicht klagen. Deswegen versuchte sich die Emmy- und Golden Globe-Gewinnerin 2009 in Roller Girl  erstmals als Regisseurin und Produzentin. Im Film übernahm sie auch noch eine der Hauptrollen und erntete für das Drama gute Kritiken, wie hier bei der Premiere im Chinese Theatre in Hollywood.

Bild: REUTERS 21. Februar 2012, 15:472012-02-21 15:47:18 © Süddeutsche.de/mapo