bedeckt München 24°

Dramatiker Roland Schimmelpfennig:"Das Theater ist ein endlos langsames Medium"

Roland Schimmelpfennig

Sieht aus, wie es sich für einen Theatermenschen gehört - melancholisch, unrasiert, schwarz gekleidet: Roland Schimmelpfennig im Foyer des Deutschen Theaters in Berlin.

Es gibt ihn ja doch noch, den Bühnenskandal: Roland Schimmelpfennig ist der erfolgreichste Dramatiker der Gegenwart - und fast niemand kriegt es mit. Ein Gespräch über die Schönheit und den Wahnsinn der Parallelwelt Theater.

Interview: Tobias Haberl, SZ-Magazin

SZ-Magazin: Sie sind der am meisten aufgeführte Gegenwartsdramatiker deutscher Sprache, Ihre Stücke werden weltweit in bis zu vierzig Ländern gespielt, sogar in China und Chile. Woran liegt es, dass trotzdem fast niemand Ihren Namen kennt?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
xblx, Apotheken Logo an einer Fassade, emwirt Frankfurt am Main *** xblx, pharmacy logo on a facade, emwirt Frankfurt am
Abrechnungsservice AvP
Insolvenz kostet Apotheken Millionen
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Zur SZ-Startseite