bedeckt München

Dita von Teese im Interview:"Ich halte mir die richtige Sorte vom Hals"

"Es geht darum, Schönheit zu kreieren." - Dita Von Teese.

(Foto: mauritius images)

Burlesque-Star Dita Von Teese über Feminismus, was Männer wie Donald Trump an ihr nicht leiden können und wo man mit #metoo aufpassen muss, das Geschlechterverhältnis nicht zusätzlich zu verkrampfen.

Interview von Torsten Gross

Die 1972 geborene amerikanische Performance-Künstlerin Heather Renée Sweet alias Dita Von Teese ist die berühmteste Burlesque-Tänzerin der Gegenwart. Nun hat sie mit dem französischen Hipster-Chansonnier Sébastien Tellier ein somnambules Synthie-Pop-Album aufgenommen: "Dita Von Teese" (Record Makers). Burlesque ist die Kunst des selbstbewussten Striptease mit grotesken und parodierenden Elementen, ein erotisches Spiel mit Diskretion und Rollenerwartungen. Mit anderen Worten: Was sagt eigentlich eine Künstlerin wie Dita Von Teese zu Feminismus und Geschlechterkampf im Jahr 2017?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Geschenke
Geschenkideen für Weihnachten
Schöner wird's nicht
Infektionsschutz in Thüringen
Covid-19
Wer sich wo mit Corona ansteckt
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Zur SZ-Startseite