bedeckt München 24°

Die Schauspielerin Miriam Maertens im Porträt:Die Rolle ihres Lebens

Miriam Maertens Porträt

Man sieht sie nicht, aber man hört sie: Die neue Lunge von Miriam Maertens hat ihre Stimme tiefer gemacht.

(Foto: Claudia Klein)

Die Schauspielerin Miriam Maertens hat jahrzehntelang eine schwere Krankheit verheimlicht. Doch jetzt will sie sich nicht mehr verstellen.

Von Verena Mayer, SZ-Magazin

Die Momente, in denen sich alles ver­ändert, sind oft banal. Juni 2012, die Schauspielerin Miriam Maertens geht in einem Berliner Hotelzimmer ihre Rolle durch, Alltag in ihrem Beruf. Sie guckt hinunter auf das Deutsche Theater, in dem sie am nächsten Abend für ein Gastspiel auf der Bühne stehen soll, auf das helle Gebäude, die Leute auf dem Vorplatz, da klingelt ihr Handy. "Machen Sie sich fertig", sagt eine Stimme. "Wir haben ein passendes Organ für Sie."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Thema: Junge Frau zieht einen Mundschutz an und traegt Handschuhen. Radevormwald Deutschland *** Topic Young woman puts
Corona
Wie endet eine Pandemie?
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Vatican Sex Abuse
Missbrauch in der Kirche
"Wir sind keine Sonderwelt"
benjamin michael
SZ-Magazin
»Wenn der Partner einen auf so einem Weg begleitet: Das gibt einem Urvertrauen«
Zur SZ-Startseite