Die Echten: Andreas Baader und Gudrun Ensslin 1968 auf der Anklagebank in Frankfurt vor der Urteilsverkündigung im Brandstifter-Prozess. Die beiden bekamen jeweils eine Gefängnisstrafe von drei Jahren. Privat sollen sich die RAF-Terroristen gegenseitig "Baby" und "Katze" genannt haben.

Foto: AP

5. April 2008, 19:302008-04-05 19:30:00 ©