Die kuriosesten BuchtitelGriechische Landpostboten

Die spinnen, die Engländer: Bei der Wahl zum kuriosesten Buchtitel der letzten 30 Jahre gingen Hühner, Beton und griechische Briefmarken ins Rennen. Eine Auswahl in Bildern.

Die spinnen, die Engländer: Bei der Wahl zum kuriosesten Buchtitel der letzten 30 Jahre gingen Hühner, Beton und riesige Schiffe ins Rennen. Gewonnen haben griechische Briefmarken. Eine kleine Auswahl in Bildern.

Darf ich dir meine Briefmarkensammlung zeigen und ein Fachbuch dazu reichen?

"Griechische Landpostboten und ihre Entwertungsnummern" (im Original: "Greek Rural Postmen and Their Cancellation Numbers") hat es auf Platz eins der kuriosesten Buchtitel der letzten 30 Jahre geschafft.

Herausgegeben wurde das Werk von der griechischen philatelistischen Gesellschaft in Großbritannien, die "das Sammeln von griechischen Briefmarken und deren Erforschung" fördern will.

Text: Sarah Stendel Foto: ddp

10. September 2008, 13:392008-09-10 13:39:00 ©