bedeckt München 19°

"Die Ehen unserer Eltern" in Karlsruhe:Von schlechten Eltern

Foto: Felix Grünschloß
Beschreibung: Sithembile Menck, Jonathan Bruckmeier, Gunnar Schmidt, Antonia Mohr, Jens Koch, Ute Baggeröhr

Szene aus „Die Ehen unserer Eltern“.

(Foto: Felix Grünschloß)

Die Schrecken des Kinderladens: Eine kritisches Doku-Theaterprojekt über die Achtundsechziger in Karlsruhe

Von Adrienne Braun

Am "Tag der Plattenverbrennung" machten sie im Garten ein Feuer. Sämtliche LPs, der "bürgerlich-kapitalistische Scheiß" schmolz stinkend dahin. Auch der kleine Volker warf brav seine Schätze ins Fegefeuer - Winnetou, Hörspiele des Grips-Theaters, das, was Achtundsechziger-Kinder eben so besaßen. Volker vermisste die Platten, aber für "Bauchnabelprobleme" interessierte sich in der Landkommune niemand. Die Welt musste gerettet werden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Myanmar
Mit Smartphones gegen Gewehre
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Jugend in Russland
Wir essen Opa
Wirecard
Catch me if you can
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Zur SZ-Startseite