"Dunkel" von "Die Ärzte":Ihre eigene, kleine Bundesprüfstelle

Die Ärzte

Mit gezücktem Schwert in den Kampf für die gute Sache: "Die Ärzte".

(Foto: Jörg Steinmetz)

Die Ärzte, früher Ikonen der knallkomödiantischen Transgression, haben eine Wokeness-Platte aufgenommen. Toll. Und schade.

Von Joachim Hentschel

Es gibt ein Stück der Berliner Rockband Die Ärzte, das nur deshalb zu ihren bekanntesten Songs gehört, weil es seit 34 Jahren nicht mehr gespielt werden darf. Zumindest nacherzählen kann man es, aber auch da wird es schon schwierig. In "Geschwisterliebe", einer sagen wir mal: melancholisch grundierten Rock'n'Roll-Ballade, berichtet ein Junge vom rasenden Begehren für seine 14-jährige Schwester. Das Lied soll offenbar eine Persiflage auf die Verbotene-Liebe-Teenagerdramen der 50er sein, jedoch mündet die Geschichte hier im vollzogenen Koitus. "Geil" reimt sich auf "Hinterteil", und so weiter.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Young couple enjoying a coffee date; gute frage
SZ-Magazin
»Wir vertragen nicht viel Oberflächlichkeit«
Spobis 2020, Düsseldorf, 30.01.2020 Der Vorsitzende der Chefredaktion der Bild-Zeitung Julian Reichelt während der Spob
Axel-Springer-Verlag
Wie das Ende eines Schurkenfilms
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Nach Todesschuss bei Dreh mit Alec Baldwin
Experte für Filmwaffen
"Sobald ich die Waffe dem Darsteller übergebe, ist er dafür verantwortlich"
12.02.2020, Remscheid, Nordrhein-Westfalen, Deutschland - Auszubildende Frau in Elektroberufen, eine Industrieelektriker
Corona
3 G am Arbeitsplatz wäre ein Vorteil für alle
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB