Deutschsprachiger Roman Ansteigende Fieberkurve

Nora Bossong erzählt in "36,9°" das Leben des Antonio Gramsci.

Von Christoph Schröder

Bäuchlings und zitternd liegt Antonio Gramsci auf dem Sanatoriumsbett in der Heilanstalt Silberwald in der Nähe von Moskau. Soeben hat er, der politische Philosoph und kommunistische Vordenker, eine Bekanntschaft gemacht, die ihn zutiefst erschüttert. Weglaufen will er, so schnell er kann, nur kann er nicht schnell; er ahnt, dass da etwas in ihm wächst, das nicht intellektuell beherrschbar ist: "Das also war Julia. Genossin Julia. Das war der Schock darüber, wie lange du nicht begriffen hast, worum es in Wahrheit ...