"Deutschland verstehen" – Deutsche Sprache

Deutsche Wörter, und wohin sie ausgewandert sind

Dass es der Kindergarten weit geschafft hat, war bekannt. Aber dass es das gute alte Pflaster bis nach Togo und der Rucksack sogar bis nach Japan gemacht haben, eher nicht. Die Karte entstand, als die Gesellschaft für deutsche Sprache sich auf die Suche nach ausgewanderten deutschen Wörtern machte. Mehr als 10.000 Einsendungen von Deutschen aus aller Welt folgten. Nicht schlecht für eine Sprache, die gerne als hart und unaussprechlich kritisiert wird.

Bild: Gestalten Verlag 18. September 2012, 08:392012-09-18 08:39:42 © Süddeutsche.de/lawe/ihe/bavo