bedeckt München 25°

Kino:"Immer etwas Anderes entdecken"

Kamerafrau Judith Kaufmann

Judith Kaufmann, Jahrgang 1962, wuchs in Berlin auf. Zuletzt drehte sie die Tragikomödie „Der Junge muss an die frische Luft“ sowie das Drama „Nur eine Frau“.

(Foto: Jörg Carstensen/dpa)

Die Kamerafrau Judith Kaufmann gehört zu den erfolgreichsten Bildgestalterinnen Deutschlands und ist dieses Jahr gleich zwei Mal für den Deutschen Filmpreis nominiert. Eine Begegnung.

Wer bei Wikipedia den Suchbegriff "Kamerafrau" eingibt, wird weitergeleitet zu dem Eintrag "Kameramann".

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Nachhaltigkeit
Was heißt es, nachhaltig zu gärtnern?
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"