Deutscher Filmpreis 2013Einfach krass

Schaulaufen auf dem Roten Teppich, stolze Gewinner und leicht bekleidete Ballett-Tänzerinnen: Die Verleihung des Deutschen Filmpreises hatte Gala-Typisches, hielt aber auch Überraschungen bereit. So fand Matthias Schweighöfer zuerst nur ein Wort für seine Auszeichnung. Bilder von der Gala.

Schaulaufen auf dem Roten Teppich, stolze Gewinner und leicht bekleidete Ballett-Tänzerinnen: Die Verleihung des Deutschen Filmpreises hatte Gala-Typisches, hielt aber auch Überraschungen bereit. So fand Matthias Schweighöfer zuerst nur ein Wort für seine Auszeichnung. Bilder von der Gala.

Die stolzen Gewinner posieren nach der Verleihung mit ihren Trophäen: bester männlicher Nebendarsteller Michael Gwisdek, beste Schauspieler Barbara Sukowa und Tom Schilling und Regisseur Werner Herzog mit der Lola für sein Lebenswerk (von links).

Bild: dpa 27. April 2013, 13:302013-04-27 13:30:18 © Süddeutsche.de/dpa/kath