Der Bachsommer:Große Herrlichkeit

Lesezeit: 2 min

Es ist ein Geheimtipp von Weltformat: Der amerikanische Dirigent und Bachforscher Joshua Rifkin ist samt Ensemble in der thüringischen Festivalstadt Arnstadt, wie immer im August.

Von Kristina Maidt-Zinke

In kühner Abwandlung einer Bibelstelle könnte man behaupten: Und du, Arnstadt im Land Thüringen, bist mitnichten die kleinste unter den Festivalstädten des Sommers. Denn aus dir stammt eine Linie der Vorfahren Johann Sebastian Bachs, der hier von 1703 bis 1707 lebte und wirkte. Und der seit sechs Jahren eben hier, immer im August glanzvoll vergegenwärtigt wird durch den amerikanischen Dirigenten und Bach-Forscher Joshua Rifkin samt seinem Ensemble.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB