bedeckt München 17°

Der Bachsommer:Große Herrlichkeit

Es ist ein Geheimtipp von Weltformat: Der amerikanische Dirigent und Bachforscher Joshua Rifkin ist samt Ensemble in der thüringischen Festivalstadt Arnstadt, wie immer im August.

Von Kristina Maidt-Zinke

In kühner Abwandlung einer Bibelstelle könnte man behaupten: Und du, Arnstadt im Land Thüringen, bist mitnichten die kleinste unter den Festivalstädten des Sommers. Denn aus dir stammt eine Linie der Vorfahren Johann Sebastian Bachs, der hier von 1703 bis 1707 lebte und wirkte. Und der seit sechs Jahren eben hier, immer im August glanzvoll vergegenwärtigt wird durch den amerikanischen Dirigenten und Bach-Forscher Joshua Rifkin samt seinem Ensemble.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senta Berger im Interview
"Nichts auf der Welt ist so gefährlich wie Liebe"
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Zur SZ-Startseite