bedeckt München 14°

Denkmäler - Hannover:Denkmalatlas Niedersachsen geht online

Hannover (dpa/lni) - Das Land Niedersachsen hat einen neuen Service für Behörden, Bauplaner und Hobby-Archäologen geschaffen: Seit Mittwoch ist der neue Denkmalatlas Niedersachsen im Internet erreichbar. Die mehr als 120 000 Denkmale in Niedersachsen werden in den kommenden Jahren sukzessive freigeschaltet, wie ein Sprecher des niedersächsischen Landesdenkmalamtes (NLD) in Hannover sagte. Zunächst seien in dem Internet-Portal die Bau-, Kultur- und archäologischen Denkmale aus Buxtehude, Wolfsburg, Nordhorn und Northeim aufgeführt. Dem Sprecher zufolge werden bei den archäologischen Bodendenkmalen nur äußerlich sichtbare aufgeführt.

Darüber hinaus sollen alle zwei Wochen neue Themen in dem Portal veröffentlicht werden, zum Beispiel zur Kunst- und Architekturschule Bauhaus oder zu den Werken des Orgelbauers Arp Schnitger. In dem Projekt "Jüdische Topographie Niedersachsen" sollen Stätten jüdischer Kultur und Geschichte beschrieben werden. An dem Vorhaben sind auch Wissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig beteiligt.

Zur SZ-Startseite