David Lagercrantz im Interview:"Lisbeth Salander ist eine reine Seele"

Lesezeit: 7 min

Press conference of Swedish author David Lagercrantz on launching of fourth volume of the late Stieg

David Lagercrantz, 54, ist schwedischer Schriftsteller und Journalist. Er war Reporter, verfasste Biografien und Romane. Seit 2013 schreibt er die Krimibestsellerserie "Millennium" des 2004 verstorbenen Stieg Larsson weiter.

(Foto: imago)

Der Autor David Lagercrantz über den fünften Teil der "Millennium"-Serie und seine komplizierte Protagonistin, über Stieg Larssons Sprache und warum er selbst keine Krimis mag.

Von Thomas Steinfeld

Stieg Larsson hatte die "Millennium"-Serie auf zehn Bände konzipiert. Er starb im Jahr 2004, nach Vollendung des dritten und vor Erscheinen des ersten Bands. Nachdem die Serie zu einem Welterfolg geworden war, entschloss sich der Verlag, sie mit David Lagercrantz als Autor fortzusetzen, ohne auf die drei noch vorhandenen Entwürfe zurückzugreifen - auch weil um die Rechte an den schon veröffentlichten Werken ein heftiger Streit zwischen der Lebensgefährtin und der Familie Stieg Larssons ausgebrochen war. "Verschwörung", der erste von David Lagercrantz verfasste Teil, erreichte eine Weltauflage von bislang mehr als sechs Millionen Büchern. Am 7. September erscheint die fünfte Folge "Verfolgung" weltweit in 27 Sprachen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Romantic young couple standing in mountain; verganenheit
Beziehung
"Manche Bilder wird man schwer los"
Karriere
"Nettsein ist eine Katastrophe"
Stubborn mom and daughter avoid talking after conflict; Entfremdung
Familie
Was Eltern gegen die Entfremdung von ihren Kindern tun können
KZ Sachsenhausen
"Er hat jewusst! Jeder hat jewusst"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB