bedeckt München 18°
vgwortpixel

Corona und Gesellschaft:Hinterher, das schwarze Loch

Coronavirus - Großbritannien

Alleine und viel Zeit zum Nachdenken: Wie lange wird der Ausnahmezustand durch die Corona-Krise dauern?

(Foto: dpa)

Das Coronavirus stellt die Gesellschaft vor eine gemeinsame Aufgabe. Doch wie lässt sich der Rückweg in die Normalität gestalten? Überlegungen zu einer ungewissen Zukunft.

Das große Herunterfahren des sozialen und wirtschaftlichen Lebens wird einmal als eine der großen Gemeinschaftserfahrungen dieser Gesellschaft erinnert werden. Ihre Mitglieder sollen voneinander Abstand halten. Die räumliche Distanzierung betrifft alle, daher überspielt sie andere Distanzen und Differenzen. Social Distancing? Vielleicht gerade nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Gesundheit vs. Wirtschaft
Menschenleben oder Wohlstand retten?
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Reden wir über Geld mit Hatice Schmidt
"Ich bin nicht nur eine Beauty-Tussi"
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite