bedeckt München 23°
vgwortpixel

Pandemie-Prophet:Alle meine Milliarden

Former President Obama Speaks At The Gates Foundation Inaugural Goalkeepers Event

"Die Wirtschaft können wir wieder aufbauen. Die Toten wieder zurückholen nicht", sagt Bill Gates.

Seit Jahren warnt der Multimilliardär Bill Gates vor einer Pandemie - und bereitet sich auf die Ankunft der Viren vor wie auf einen Krieg.

Als Bill Gates in dieser Woche zu jener Videokonferenz erscheint, aus der viel zitiert werden wird, im dunklen Pulli vor einem Fenster mit Waldpanorama und an einem sehr großen, sehr aufgeräumten Schreibtisch, lächelt er sein Bill-Gates-Lächeln über den Brillenrand. Als er noch Softwaresysteme und Monopole aufbaute, spielte das direkt ins Verrückter-Professor-Klischee. Seit er zum Weltmarktführer der Philanthropie und in den letzten Wochen zum Pandemieweisen der Welt geworden ist, wirkt das eher erleuchtet, auch wenn er eigentlich immer nur schüchtern war.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
Online-Shopping ohne schlechtes Gewissen
Teaser image
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Teaser image
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Teaser image
USA
Oh, Amerika!
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Zur SZ-Startseite