bedeckt München 16°

Coronavirus:Art Basel Hongkong fällt aus

Die diesjährige Ausgabe der Art Basel Hongkong, die von 19. bis 21. März hätte stattfinden sollen, fällt wegen der Coronavirus-Epidemie aus. Das teilten die Veranstalter mit. Schon seit über einer Woche hatten alle Beteiligten fest mit einer Absage gerechnet. Offenbar hatten die Verantwortlichen aber abgewartet, bis die WHO den globalen Notfall offiziell ausrief, wohl nicht zuletzt aus Haftungsgründen. Schon vor dem Ausbruch des Coronavirus hatten mehrere Galeristen wegen der anhaltenden Proteste gegen die Regierung gefordert, die Messe in diesem Jahr auszusetzen. Andere hatten ihre Zusage zur Teilnahme an der Messe zurückgezogen (SZ vom 24. Januar). Die Art Basel hat bisher erst einmal eine Messe abgesagt: die erste Ausgabe der Art Basel Miami Beach, die kurz nach den Anschlägen vom 11. September hätte stattfinden sollen.

© SZ vom 08.02.2020 / jhl

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite