bedeckt München 30°

Corona und Literatur:Was Moritz nicht weiß

LESEMAUS 185: Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz

Sollte Kindern Corona erklären: "Ein Corona-Regenbogen" für Anna und Moritz.

(Foto: CARLSEN)

Woher kommt das Coronavirus? Nach Rassismus-Kritik zieht der Carlsen Verlag ein Kinderbuch zurück.

Von Christiane Lutz

Der kleine Moritz weiß schon eine Menge über Corona. Dass man Husten davon bekommt, zum Beispiel, und Fieber. Atemnot auch manchmal. Woher das Virus stammt, wird Moritz allerdings künftig nicht mehr wissen. Denn in der nächsten Auflage des Kinderbuchs "Ein Corona-Regenbogen für Anna und Moritz" wird der Satz fehlen, dass sich das Coronavirus von China aus über die Welt verbreitet hat. Wegen dieser Information hat der Verlag die Auslieferung des Kinderbuchs nach Kritik in sozialen Netzwerken gestoppt, vorhandene Exemplare vernichtet. Eine korrigierte Auflage soll folgen. Was ist da passiert?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Abi
Jugendliche während der Corona-Zeit.
Ein Jahr nach dem Abi
"Ich warte einfach, dass das Leben weitergeht"
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB