bedeckt München 20°

Kultur und Corona:Es wird dramatisch

links: Veronica Kaup-Hasler, Kulturstadtreferentin Wien, rechts: Dr Carsten Brosda, Senator der Behörde für Kultur und Medien Hamburg

(Foto: Johannes Kernmayer, Marcelo Hernandez)

Was wird nach dem Lockdown aus den Museen, Theatern und Kinos? Und bringt die Pandemie die Demokratie in Gefahr? Carsten Brosda, Veronica Kaup-Hasler und Katrin Habenschaden diskutieren im Live-Mitschnitt.

Von Alex Rühle

Überlebt die Kultur-Szene die Pandemie? Und wenn ja: Wie wird sie danach aussehen? Carsten Brosda (Hamburger Kultursenator und Präsident des Deutschen Bühnenvereins), Veronica Kaup-Hasler (Kulturstadträtin der Stadt Wien) und Kathrin Habenschaden (Zweite Oberbürgermeisterin Münchens) diskutieren mit SZ-Redakteur Alex Rühle über Wege aus der Krise, Kulturpolitik, Demokratie und die postpandemische Stadt.

Eine Podiumsdiskussion in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen. Hier geht es zum Mitschnitt.

© SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema