Corona-Impfung:Wem nützt es, wenn der Geimpfte zu Hause bleiben muss?

Corona-Impfung: Illustration: Stefan Dimitrov

Illustration: Stefan Dimitrov

Alte Menschen gegen junge, Neid gegen Solidarität: Deutschland debattiert über Lockerungen für Geimpfte - und damit auch über den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit.

Essay von Gerhard Matzig

"Wann wird", fragt "Tonic T" auf Youtube, "die Mehrheit Stopp sagen?" Oder zu "Mistgabeln" greifen ("Baaminyourface XD). Das dürfte dann auch "Mr. Revolution Stuttgart" erfreuen, der die "Zweiklassengesellschaft" heraufziehen sieht. Rhetorisch werden Barrikaden errichtet. Im Netz ist die revolutionäre Stimmung wie mit Händen zu greifen - die Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und zuvor bereits das Robert-Koch-Institut fast schon versehentlich entfacht haben. Oder fahrlässig.

Zur SZ-Startseite
High angle view of mother using laptop at table while father sitting with children in living room , model released, prop

SZ PlusMeinungGesellschaft
:Das Modell Kleinfamilie hat versagt

Das Ideal unserer Gesellschaft ist die Kleinfamilie. Deshalb stecken Männer und Frauen in einem System fest, dessen Schwächen die Krise offen gelegt hat - und das nicht ihnen dient, sondern der Wirtschaft.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: