bedeckt München 31°

Clint Eastwood zum 90.:Ikonen quasseln nicht

Universal DR SIERRA TORRIDE TWO MULES FOR SISTER SARA de Don Siegel 1969 USA MEX avec Clint Eas

Clint Eastwood in "Ein Fressen für die Geier" aus dem Jahr 1969.

(Foto: imago/Prod.DB)

Wie kein Zweiter hat Clint Eastwood hat das Kino und die Popkultur in den USA geprägt. Zum Geburtstag erinnern sich Filmschaffende an Erlebnisse mit ihm - von Iris Berben bis Dominik Graf.

Die Mitarbeiter in den Castingbüros der Fünfzigerjahre waren sich ihres Urteils sicher: Aus diesem Jungen würde niemals etwas werden. "Sie sagten mir, meine Stimme sei zu sanft, meine Zähne zu kaputt, und ich müsse aufhören, ständig die Augen zusammenzukneifen," erzählte Clint Eastwood Jahre später.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Miniaturhaus im Grünen *** Miniature house in the countryside
Baukredite
Corona lässt Immobilienträume platzen
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Lily King
Autobiografische Fiktion
Schreiben gegen die Trauer
Zur SZ-Startseite