Cindy Sherman im Interview:"Menschen wollen keine Traurigkeit sehen"

Lesezeit: 8 min

Cindy Sherman -- Selbstportrait --ACHTUNG: Nur fürs SZW Interview freigegeben!!

"Meine Arbeit zielt auf das Verstörende", sagt Cindy Sherman.

(Foto: Cindy Sherman)

Die US-Künstlerin Cindy Sherman fotografiert sich selbst in unterschiedlichsten Posen - damit wurde sie berühmt. Ein Gespräch über Rollenbilder, Stummfilmstars und das Altern.

Interview von Catrin Lorch

Sie wirkt grazil, wie sie auf dem Heizkörper in ihrer Berliner Galerie sitzt. Die amerikanische Künstlerin Cindy Sherman hat etwas von einer Ballerina, die vor dem Auftritt dem Körper eine kurze Entspannung gönnt. Ihr Gesicht ist vertraut: Fotos, die sie in zahllosen Rollen zeigen, hängen in den großen Museum der Welt. Im Gespräch ist sie aufmerksam und lustig. Cindy Sherman kann sogar den Akzent des Mittleren Westens perfekt imitieren. Cool girl!

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB