bedeckt München 27°

Interview mit Christo von 2019:"Es geht nie etwas glatt"

Christo

"Ich habe immer noch großen Spaß daran, mit neuen Leuten zu tun zu haben, neue Sachen zu entdecken": Seit dem Tod seiner Frau Jeanne-Claude arbeitet Christo alleine.

(Foto: Mauritius Images)

Jedes neue Projekt ist ein Kampf. Na und? Der Verhüllungskünstler Christo im April 2019 über die Kunst, Widerstände und Angst zu überwinden.

Interview von Johanna Adorján

Eine Entourage professionell aussehender junger Menschen begleitet Christo in das Berliner Hotelzimmer, in dem das Interview stattfindet. Es ist zehn Uhr. Der 83-jährige Künstler hat bereits eine rohe Knoblauchzehe gegessen, wie jeden Morgen. Aber: Man riecht nichts.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Tina Turner im Interview
"Bloß kein ewiges Nachsinnen!"
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Teaserbilder Interrailreise Rühle
Interrail
Mit dem Zug durch Europa
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Antonis Schwarz
Initiative "Tax me now"
Hoch die Steuern!
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB