Oberammergauer Passionsspiele:Mensch unter Menschen

Lesezeit: 6 min

Oberammergauer Passionsspiele: Weniger Volkstheater als große Oper: Frederik Mayet als Jesus beim Einzug in Jerusalem.

Weniger Volkstheater als große Oper: Frederik Mayet als Jesus beim Einzug in Jerusalem.

(Foto: Matthias Schrader/AP)

Erdfarbener, ärmlicher, düsterer: Mit zweijähriger Pandemie-Verzögerung inszeniert Christian Stückl in Oberammergau seine vierten Passionsspiele.

Von Christine Dössel

Ach, wie gerne hätte man am Ende eingestimmt in das Halleluja des Schlusschors! Wie gerne hätte man sie gefeiert, bejubelt und beklatscht, all die Sängerinnen und Sänger, die Protagonisten und Statisten, die Männer, Frauen und Kinder, all diese fabelhaften Oberammergauerinnen und Oberammergauer, die aus dem von ihnen dargebotenen "Spiel von der Passion des Jesus von Nazareth" ein so eindrückliches, ja, überwältigendes Erlebnis machten. Auch die 57 Musiker, die in einem extratiefen Orchestergraben nicht nur in der Stärke, sondern auch in der Qualität eines klassischen Symphonieorchesters aufspielten, hätte man gerne einmal zu Gesicht bekommen. Und auch sie hochleben lassen. Bravo. Bravissimo. Aber bei Darbietungen religiösen Charakters ist es nun mal Tradition, dass kein Applaus gespendet wird. Das, was da in Oberammergau auf der Bühne zu sehen ist, mag theatralisch noch so ausgefeilt und ausgereift sein - und das ist es auf staunenswerte Weise -, es ist und bleibt doch seinem Wesen nach: ein christliches Spiel. Eine Passion.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mornings; single
Liebe und Partnerschaft
»Was, du bist Single?«
Kulturelle Aneignung
Unbequeme Wahrheiten und was man mit ihnen tun sollte
cusset
Literatur
"Liebe beruht meistens auf etwas anderem als Leidenschaft"
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB