bedeckt München 26°

Brittany Murphy gestorben:Queen of all B-Movies

Brittany Murphy hat es nie nach ganz, ganz oben geschafft. Dafür war sie zu jung, als sie starb. Doch ihre etwa 15-jährige Karriere verlief vielversprechend. Die Bilder.

11 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 11

Brittany Murphy, hier auf einem Foto aus dem Jahr 2006, aufgenommen in Sydney.

Foto: dpa

-

Quelle: SZ

2 / 11

Mit "Clueless" begann 1995 die Karriere.

Plakat: Verleih

-

Quelle: SZ

3 / 11

Murphy, in klassischem Nichts, bei den VH1/Vogue Fashion Awards 2002 in der Radio City Music Hall in New York.

Foto: AP-Photo

-

Quelle: SZ

4 / 11

Die Schauspielerin war seit 2007 mit dem Drehbuchautor Simon Monjack verheiratet.

Foto: AP-Photo

-

Quelle: SZ

5 / 11

Brittany Murphy, hier im Jahr 2002, anlässlich der MTV Movie Awards in Los Angeles.

Foto: AP-Photo

-

Quelle: SZ

6 / 11

Brittany Murphy spielt in "Uptown Girls" (in den deutschen Kinos erschienen als: "Uptown Girls - Eine Zicke kommt selten allein") eine verwöhnte Göre, die sich nach dem Verlust ihres Vermögens als Nanny für die naseweise Ray verdingen muss.

Foto: Twentieth Century Fox/ddp

-

Quelle: SZ

7 / 11

Der Durchbruch: In Eminems "8 Mile", der semi-autobiographischen Filmerzählung eines jungen Erwachsenen aus Detroit, sah man Murphy in der Rolle der Alexandra "Alex" Latourno.

Plakat: Verleih

-

Quelle: SZ

8 / 11

Eminem und Brittany Murphy in einer Szene von "8 Mile", der 2002 erschien.

Foto: Reuters/Universal Studios

-

Quelle: SZ

9 / 11

An der Seite bedeutender Filmpartner: Murphy gemeinsam mit Michael Douglas in "Don't Say A Word" aus dem Jahr 2001.

Plakat: 20th Century Fox

-

Quelle: SZ

10 / 11

In "Don't Say A Word" von Regisseur Gary Fleder (deutsch: "Sag kein Wort") sieht man Brittany Murphy in der Rolle der Psychiatriepatientin Elisabeth Burrows. Ihr Arzt, Dr. Nathan Conrad (Michael Douglas), verliert jeden Halt, als eines Nachts seine achtjährige Tochter Jessie (Skye McCole Bartusiak) aus dem New Yorker Luxus-Appartement verschwindet. Die Entführer fordern indes kein Lösegeld, sie wollen etwas anderes: In dem wirren Kopf der jungen Elisabeth vermuten die Kidnapper eine sechsstellige Zahlenkombination, die der Psychiater herausfinden soll.

Foto: 20th Century Fox/ddp

-

Quelle: SZ

11 / 11

Ihren bekanntesten Auftritt hatte Brittany Murphy neben Jessica Alba, Bruce Willis, Mickey Rourke und Clive Owen in dem "Film noir"-inspirierten Action-Thriller "Sin City" aus dem Jahr 2005. Hier spielte sie "Shellie", eine Kellnerin, deretwegen ihr Ex-Freund, gespielt von Benicio del Toro, und ihr aktueller Gefährte, gespielt von Clive Owen, in heftigsten Streit geraten. Für die aufwendige Studioproduktion zeichnet unter anderem Quentin Tarantino verantwortlich.

Plakat: Dimension Films

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite