bedeckt München 14°

Brauchtum - Königstein:Festung Königstein: Weihnachtsmarkt mit 20er Jahre-Flair

Königstein (dpa/sn) - Er gilt als einer der romantischsten Weihnachtsmärkte in Sachsen. Am Samstag ist der "Historisch-romantische Weihnachtsmarkt - Ein Wintermärchen" in der Festung Königstein (Sächsische Schweiz) eröffnet worden. Die Besucher werden auf einen Jahrmarkt der 1920er Jahre entführt. Weihnachtslieder im Stil der 20er Jahre, Luftakrobatik, die Streiche von Max und Moritz und märchenhafte Scherenschnittfilme aus der Zeit sollen für die passende Atmosphäre sorgen.

Eröffnet wurde das Spektakel auf dem Felsplateau mit dem Anschneiden eines über zehn Meter langen Festungsstollens, im Holzofen gebacken. Außerdem führen Schnitzer und Schmiede altes Handwerk vor, historisch gekleidete Händler bieten ihre Waren an, und auch kulinarisch wird eine Reise in die Vergangenheit geboten. Das Karussell ist handbetrieben, die Tiere im Weihnachtsstall sind echt, und über offenen Feuern dampfen Festungspunsch und Gulaschsuppe.

Zur SZ-Startseite