bedeckt München 11°

Bis 2027 in Erfurt:Generalintendant verlängert

Der langjährige Generalintendant des Theaters Erfurt, Guy Montavon, bleibt nach 2022 weitere fünf Jahre an der Spitze der Bühne in der Thüringer Landeshauptstadt. Der Stadtrat stimmte der Vertragsverlängerung bis 2027 zu. Der 1961 in Genf geborene Montavon leitet das Theater, das sich vor allem auf Musiktheater und Konzerte konzentriert, seit 2002. In dieser Zeit erlangte es mit einigen Operninszenierungen international Aufmerksamkeit. Zuletzt wurde Kritik an seinem Führungsstil laut.

© SZ vom 26.09.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite