bedeckt München 28°

Biografie:Sie kannte alle

Ruth Landshoff

Ruth Landshoff-Yorck, 1904 in Berlin geboren, emigrierte 1937 in die USA, wo sie 1966 starb.

(Foto: Ullstein Bild, Frieda Riess)

Ruth Landshoff-Yorck war das Society-Girl im Berlin der Roaring Twenties, sie spielte mit in "Nosferatu", schrieb Feuilletons und Romane, wurde zur androgynen Stilikone - Thomas Blubacher erzählt von ihren vielen Leben.

Von Helmut Mauró

Sie spielte Krocket mir Thomas Mann, tanzte mit Josephine Baker, verkehrte mit Andy Warhol, Gerhart Hauptmann, Hugo von Hofmannsthal, den Mendelssohn-Kindern und sehr vielen Größen ihrer Zeit; sie war das, was man viele Jahrzehnte später ein It-Girl nannte. Eine junge Frau, deren wesentliches Verdienst darin bestand, Teil des glamourösen öffentlichen Lebens zu werden und dabei den Eindruck zu erwecken, als sei es umgekehrt, als gebe die junge Frau den besseren Kreisen erst den nötigen Glanz. Schon in den 1920er-Jahren, als Ruth Landshoff-Yorck alias Countess Ruth Yorck alias Ruth L. Yorck alias Gräfin Ruth Yorck von Wartenburg noch Ruth Levy hieß, spielte die Presse dabei eine Hauptrolle. Fotos der jungen Schauspielschülerin mit dem knabenhaften Sex-Appeal gelangten auf Magazin-Seiten, und wer als Frau den kribbelig anrüchigen Nimbus des Großstadt-Bohemien spüren wollte, der kopierte begeistert ihren Kurzhaarschnitt, den Bubikopf.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kanzlerin Merkel stellt sich Fragen der Hauptstadt-Journalisten
Sommer-Pressekonferenz
Was Merkel nicht geschafft hat
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Motor boats in the port of Salò, Lake Garda, Brescia province, Lombardy, Italy (Nico Stengert)
Bootsunfall auf dem Gardasee
"Nur weil man Geld hat, ist nicht alles erlaubt"
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Timo Boll beim Training mit seinem Trainingspartner Patrick Franziska, Turnhalle des TSV Höchst, Höchst im Odenwald; timo boll
SZ-Magazin
Vom alten Schlag
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB