bedeckt München 13°

Bildergalerie:Meine Marke? Find ich gut.

Stars auf Plakaten? Gekauft, ist doch klar. Auf der Jagd nach Glaubwürdigkeit geht der Werbetrend deshalb zum Celebrity Placement: Stars werden privat mit Marken ausgestattet. Prominente Beispiele in Bildern.

8 Bilder

Jürgen Vogel

Quelle: SZ

1 / 8

Stars auf Plakaten? Gekauft, ist doch klar. Auf der Jagd nach Glaubwürdigkeit geht der Werbetrend deshalb zum Celebrity Placement: Stars werden privat mit Marken ausgestattet. Prominente Beispiele in Bildern.

Nehmen wir Jürgen Vogel. Schnappschüsse von dem Schauspieler, wie er privat Wrangler trägt - optimale Imagepflege für den Hersteller.

Foto: dpa

Sabine Christiansen

Quelle: SZ

2 / 8

Sabine Christiansen, Business-Lady par Excellence, geriet 2004 pünktlich zur Markteinführung des BlackBerry in Interviews regelrecht ins Schwärmen. Einfach ein tolles Produkt. Sie musste es wissen - sie hatte schließlich ein Exemplar als zeitliche Leihgabe bekommen.

Foto: dpa

Franziska Knuppe

Quelle: SZ

3 / 8

Ein bisschen nüchterner fällt da das Engagement eines Models aus - gefragt ist es trotzdem. Franziska Knuppe zeigte sich etwa bei einer Shop-Eröffnung in Berlin - "ein ganz normaler Job", so ihr Kommentar.

Foto: ddp

Heidi Klum und Seal

Quelle: SZ

4 / 8

Heidi Klum und Seal fahren neuerdings auch privat brav VW Tiguan, seit sie in der dazugehörigen Werbung für den Wagen zu sehen sind. Wäre sonst "doch unglaubwürdig", erklärt Christian Buhrmann von VW.

Foto: ddp

Jessica Schwarz und Daniel Brühl

Quelle: SZ

5 / 8

Gegen einen neuen Wagen hatten auch Jessica Schwarz und Daniel Brühl bei der Einführung eines neuen Alfa Romeo nichts einzuwenden (hier das ehemalige Paar beim Deutschen Fernsehpreis 2004).

Foto: dpa

Christiane Paul mit Samsonite-Tasche

Quelle: SZ

6 / 8

Die Schauspielerin Christiane Paul - hier mit einer Samsonite-Tasche - wurde von Strenesse eingekleidet.

Foto: dpa

Bianca Jagger

Quelle: SZ

7 / 8

Tommy Hilfiger poliert sein Image unter anderem mit Hilfe von Bianca Jagger auf.

Foto: ap

Hardy Krüger Jr.

Quelle: SZ

8 / 8

Geradezu zum Gesamtkunstwerk perfektioniert das Celebrity Placement Hardy Krüger Jr. Ohne Mode des Labels Baldessarini scheint er kaum mehr aus dem Haus zu gehen: Modeschauen folgen auf Katalogaufnahmen, Poloturniere und natürlich private Schauläufe. Wir wissen ja inzwischen: alles andere wäre irgendwie unglaubwürdig.

Foto: dpa

(sueddeutsche.de/ihe/jkr)

Zur SZ-Startseite