BildergalerieFilmriss - die zwölf besten Kinoräusche

Sie kiffen, fixen, koksen und bevorzugen Absinth als Badezusatz: Filmhelden loten die dunklen Seiten und unbeschreiblichen Tiefen des Rausches aus, und Regisseure finden große, manchmal aber auch ernüchternde Bilder dafür. Unsere ausgeschlafenen Charts der besten Filmräusche.

Sie kiffen, fixen, koksen und bevorzugen Absinth als Badezusatz: Filmhelden loten die dunklen Seiten und unbeschreiblichen Tiefen des Rausches aus, und Regisseure finden große, manchmal aber auch ernüchternde Bilder dafür. Unsere ausgeschlafenen Charts der besten Filmräusche.

Platz 12: "Scarface"

Der etwas andere Discount-Bäcker: Al Pacino führt vor, dass Kokain eine sehr geschäftsmäßige Droge ist.

6. März 2008, 10:432008-03-06 10:43:00 ©