NordkoreaBilder aus einem isolierten Land

Ein Jahr haben sie verhandelt - jetzt durfte die US-Nachrichtenagentur Associated Press endlich ihr Büro in Pjöngjang eröffnen. Damit verfügt AP ab sofort als einzige westliche Agentur über einen eigenen Außenposten in Nordkorea. Der bekannte Fotograf David Guttenfelder hat mit seiner Kamera bereits öfter Eindrücke aus dem abgeschotteten Land gesammelt.

Ein Jahr haben sie verhandelt - jetzt durfte die US-Nachrichtenagentur Associated Press endlich ihr Büro in Pjöngjang eröffnen. Damit verfügt AP ab sofort als einzige westliche Agentur über einen eigenen Außenposten in Nordkorea. Der bekannte Fotograf David Guttenfelder hat mit seiner Kamera bereits öfter Eindrücke aus dem abgeschotteten Land gesammelt. Die hier gezeigten Bilder wurden am 16. und 17. Januar 2012 aufgenommen und liefern ein schönes Stimmungsbild aus dem Alltag des von Armut und Misswirtschaft gekennzeichneten Landes.

Die Korean Central News Agency von innen. In dem Gebäude befindet sich auch das Büro von AP.

Bild: AP 17. Januar 2012, 10:402012-01-17 10:40:54 © Süddeutsche.de/