Bildband von Magnus WennmanWo Kinder auf der Flucht schlafen

Mit seinen Porträts illustriert Magnus Wennman eindrücklich die Folgen des Syrien-Krieges.

Von Carolin Gasteiger

Die kleine Lamar schläft auf einer Decke in einem Wald irgendwo in der serbischen Provinz. Mit seiner Familie ist das fünfjährige Mädchen aus Bagdad geflohen, vor dem Krieg und dem IS. Und musste Puppen, Eisenbahn und Ball zurücklassen. Von diesen Dingen erzählte sie immer wieder, als Magnus Wennman sie traf - und fotografierte.

Bild: Magnus Wennman 17. August 2016, 09:182016-08-17 09:18:51 © SZ.de/mane