Berühmte Filmfehler – "Diamantenfieber"

Auch der Agent Ihrer Majestät ist nicht vor Fehlern gefeit. Besonders in den alten James-Bond-Filmen finden Kino-Fans dutzendweise Ungereimtheiten. Ein kleines Beispiel:

1971 übernahm in "Diamantenfieber" Sean Connery die Rolle des 007. In einer Szene muss er in einem roten Sportwagen vor der Polizei flüchten. Die drängt ihn in eine Sackgasse, aus der nur ein schmaler Weg hinausführt. Aber Bond, souverän wie immer, kippt seinen Wagen einfach auf die beiden rechten Reifen, balanciert ihn durch die enge Schleuse und entkommt. Das einzige Problem: Als der Wagen aus der Schleuse herauskommt, steht er plötzlich auf den beiden linken Reifen (zu sehen in den letzten Sekunden dieses Videos).

Bild: imago/United Archives 8. Oktober 2013, 23:372013-10-08 23:37:09 © SZ.de/pauk/rus/kjan