bedeckt München 28°

Bénédicte Savoy über das Humboldt-Forum:"Das Humboldt-Forum ist wie Tschernobyl"

Benedicte Savoy, franzoesische Kunsthistorikerin, 03-02-2017, Berlin; Bénédicte Savoy

Bénédicte Savoy, 45, lehrt Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France. 2016 erhielt sie den Leibniz-Preis.

(Foto: Anja Berghäuser)

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy trat nach zwei Jahren aus dem Expertenbeirat des deutschen Großprojekts in Berlin aus, weil sie ihn als bloße "pro-forma-Veranstaltung" empfindet. Eine Bilanz.

Am Mittwoch wurde der Vertrag von Neil MacGregor als Berater des Humboldt-Forums bis 2019 verlängert. Dennoch hält der Unmut über das Großprojekt an. Wir sprachen darüber mit der renommierten Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy, die den Expertenbeirat des Humboldt-Forums vor wenigen Tagen verließ.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Obdachlosigkeit
Der Sommer ist ein harter Gegner
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Essay
Generation Akku leer
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"