bedeckt München 32°

Begegnung mit Bill Withers:Pass auf dich auf

FILE PHOTO: R&B great Withers accepts Heritage Award at the ASCAP Rhythm & Soul Music Awards in Beverly Hills

"Das Leben ist kurz. Ich habe Spuren hinterlassen. Sind ein paar Songs dabei, die bleiben?", fragt Withers an einer Stelle. Die Antwort: Pfff. Was für eine Frage.

(Foto: REUTERS)

Ain't no sunshine: 1985 hört der Soulmusiker Bill Withers auf, Songs aufzunehmen. Er wird angefleht zurückzukehren. Ein seltener Besuch - bei einer Ikone der schwarzen Musik.

Von Alexander Gorkow

Der Text ist erstmals auf Seite Drei der Süddeutschen Zeitung vom 12. September 2012 erschienen. Aufgrund des Todes von Bill Withers veröffentlichen wir den Text erneut.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Infineon-Chef Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender der Infineon AG
Infineon-Chef Reinhard Ploss
"Ich bin nicht da, um zu kontrollieren"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Muhterem Aras, Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
"Man kann echt ein bisschen Demut vor dem Mandat zeigen"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite