Bayreuther Festspiele Wagners Ohren

Eklat kurz vor Eröffnung der Festspiele in Bayreuth: "Parsifal"-Dirigent Andris Nelsons steigt aus. Musikdirektor Christian Thielemann zur Lage auf dem Grünen Hügel.

Interview von Julia Spinola

Auch in diesem Jahr haben die Bayreuther Festspiele wieder einen handfesten Krach. Der lettische Dirigent Andris Nelsons, Jahrgang 1978, Chef des Boston Symphony Orchestra und designierter Gewandhauskapellmeister in Leipzig, sollte die einzige Neuinszenierung des Festivals 2016 dirigieren, den "Parsifal". Außerdem ist er für den neuen "Ring des Nibelungen" 2020 vorgesehen. Doch am vergangenen Donnerstag ließ Nelsons mitteilen, dass er Festspielleitung und Geschäftsführung um die Auflösung seines Vertrages für den "Parsifal" gebeten habe. Wegen "einer unterschiedlichen Herangehensweise in verschiedener Hinsicht" habe ...