Balkone in der Coronakrise:Draußen zu Hause

Balkone in der Coronakrise: undefined
(Foto: Jörn Kaspuhl)

"Balkonien" war immer schon mehr als Ersatzurlaubsland. Der Balkon, einst ein Ort der Reichen und Mächtigen, wurde in der Moderne zum vielfältig schillernden Zwischenreich des Alltags. Eine Hommage.

Von SZ-Autoren

"Balkonien" war immer schon mehr als Ersatzurlaubsland. Der Balkon, einst ein Ort der Reichen und Mächtigen, wurde in der Moderne zum vielfältig schillernden Zwischenreich des Alltagslebens. Es wird Zeit für eine Hommage.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB