bedeckt München 21°

Kino:"Nomadland" dominiert die britischen Filmpreise

BAFTA-Filmpreisverleihung

Die Regisseurin Chloe Zhao und Frances McDormand.

(Foto: dpa)

Chloé Zhaos Film gilt auch für die Oscars als Favorit. Den Preis für den besten britischen Film gewinnt "Promising Young Woman".

Von Kathleen Hildebrand

Die britischen Filmpreise, die von der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) verliehen werden, gelten als Gegenstück zu den Oscars. Weil sie kurz vor diesen verliehen werden, dienen sie dazu noch als eine Art Kristallkugel, in die die Filmbranche für ihre Oscar-Vorhersagen gerne schaut. In diesem Jahr wurde wie erwartet das Dokudrama "Nomadland" in den wichtigsten Kategorien ausgezeichnet. Es handelt von einer Frau, die auf der Suche nach Jobs in ihrem Van durch die USA zieht. Der Film der chinesisch-stämmigen Regisseurin Chloé Zhao gewann die Preise für den besten Film, die beste Regisseurin, und Frances McDormand wurde als beste Hauptdarstellerin prämiert.

Zweiter großer Sieger der Verleihung war der Metoo-Rache-Film "Promising Young Woman" von Emerald Fennell. Er wurde als bester britischer Film ausgezeichnet, außerdem gewann Fennell den Preis für das beste Original-Drehbuch. Die Filme von Zhao und Fennell sind auch bei den Oscars im Rennen um den Preis für den besten Film und die beste Regie.

Der BAFTA für den besten Hauptdarsteller ging an Anthony Hopkins für seine Rolle in dem Demenzdrama "The Father", für die er auch bei den Oscars nominiert ist. Bei den besten nicht-englischsprachigen Filmen siegte "Der Rausch" von Thomas Vinterberg. Die BAFTAs für die besten Nebenrollen gewannen Daniel Kaluuya ("Judas and the Black Messiah") und Youn Yuh-jung ("Minari"). Der Preis für den besten Animationsfilm ging an "Soul" von Pixar, der auch für seine Filmmusik ausgezeichnet wurde. "My Octopus Teacher" gewann den Preis für den besten Dokumentarfilm.

© SZ/beg
Zur SZ-Startseite
Mank

Oscarverleihung
:Was für'n Ding?

Bald werden die Oscars verliehen. Aber eine Studie zeigt: Kaum jemand kennt die nominierten Filme.

Von David Steinitz

Lesen Sie mehr zum Thema