Auszeichnung:Lyrikpreis München für Martina Hefter

Der Lyrikpreis München 2018 geht an Martina Hefter. Die Leipziger Autorin setzte sich am Mittwoch beim Finale im Einstein Kultur gegen den zweitplatzierten Yevgeniy Breyger aus Frankfurt sowie Kathrin Bach aus Berlin und Arnold Maxwill aus Dortmund durch. Die Jury bestand aus Dagmar Leupold, Florian Kessler und Michael Braun - eine der Besonderheiten bei diesem mit 1000 Euro dotierten Preis ist jedoch, dass diese nicht ex cathedra entscheidet, sondern dass in den Vorrunden bis zur Finallesung der "Dialog- und Werkstattcharakter" erkennbar ist; Autoren und Publikum diskutieren also mit.

© SZ vom 30.11.2018 / aw
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB