Ausstellung Fragen Sie Ihren Arzt oder Apokalyptiker

Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt Video-Arbeiten des israelischen Künstlers Omer Fast. Sie zeigen verstörende Dystopien und belegen ein starkes Misstrauen gegen die Evidenz historischer Ereignisse.

Von Jörg Heiser

Seit Jahr und Tag berichtet uns die Kunst von der Ungreifbarkeit der Wahrheit, der seltsamen Vermischung von Fiktion und Realität. Dass die Wirklichkeit eine Konstruktion sei, die über Bildschirme verbreitet wird, ist allerdings auch längst zur Arbeitsgrundlage skrupelloser Populisten im Weltmaßstab geworden, frei nach dem Motto: Was uns nicht passt, wird passend gemacht, und zwar mit völlig aus der Luft gegriffenen Behauptungen. Was bewirkt das aber bei einer Kunst des Zweifels an der Wirklichkeit? In Berlin kann man dieser Frage ...