Außergewöhnliche Architektur – Living Room in Gelnhausen

Mitten in der Fachwerkumgebung des hessischen Städtchens Gelnhausen sticht ein Haus besonders hevor. Der "Living Room", das selbst entworfene Heim des Architekten Götz Stöckmann, trägt seinen Spitznamen "Schubladenhaus" nicht umsonst. Das 20 Quadratmeter große Schlafzimmer lässt sich bei Bedarf auf Knopfdruck wie eine überdimensionierte Schublade aus der Hausfassade herausfahren.

Bild: formalhaut 29. Juni 2013, 12:402013-06-29 12:40:57 © Süddeutsche.de/mkoh/rus