Essay:"Erdoğan gab die Macht dem Volk"

Turkish President Tayyip Erdogan greets the audience during a ceremony in Istanbul

Erdoğan, umstrittener Präsident der Türkei.

(Foto: REUTERS)

Der Literat Markar Esayan unterstützt den türkischen Präsidenten. Dafür zieht der armenische Autor und gläubige Christ viel Hass auf sich

Von Markar Esayan

Ja, ein Erdoğan-feindlicher Autor bin ich nicht. Da ich viel als Journalist und Kolumnist arbeite, ist es ist in der Türkei nicht so bekannt, dass ich eigentlich ein Autor bin, dass ich einen Abschluss in Kulturwissenschaften habe. Aber ja, eigentlich bin ich Romancier.

Zur SZ-Startseite
Jetzt entdecken

Gutscheine: