Mit Titeln wie "Think", "Rock Steady", "Young Gifted And Black", "Chain Of Fools" oder natürlich "Respect" kondensierte die Queen of Soul den Aufbruchsgeist der 60er-Jahre zu unendlich zwingenden Songs. Acht Mal hintereinander erhielt sie den Grammy in der Sparte "beste weibliche Rhythm'n Blues Sängerin" (hier etwa 1972 für "Bridge Over Troubled Water").

Bild: AP 16. August 2018, 16:312018-08-16 16:31:08 © sz.de/biaz/bepe