bedeckt München -2°

Architektur:Handzeichnungen

Sarah Schuhmann
(Foto: Sarah Schuhmann / RKW)

Von Gerhard Matzig

"Nimmt man auf Grund eines Bauvorhabens", schreibt Sarah Schuhmann, "Fläche der Öffentlichkeit (...) sollte man versuchen, einen Teil wieder zurückzugeben - meiner Meinung nach." Sympathisch, dieses "meiner Meinung nach". Charmant auch die Denkwürdigkeit zuvor. Die Architekturstudentin, ausgezeichnet mit dem Helmut-Rhode-Förderpreis 2020, schreibt "auf Grund", meint aber "aufgrund". Ihr Entwurf ist zeichenhaft: Wenn man baut, ist es geboten, über Ersatz nachzudenken - auf dem Grund(stück). In dem Holz-Hochhaus, das sich die Studentin für Köln vorstellt, können viele Etagen begrünt und öffentlich genutzt werden. Der von RKW Architektur + ausgelobte Wettbewerb macht sich um die Kunst der Handzeichnung in Zeiten des Computers verdient. Hand und Hirn gehören zusammen. Meiner Meinung nach.

© SZ vom 31.10.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema