Architektin Zaha HadidDie bemerkenswertesten Bauwerke der Zaha Hadid

Sie kippte Perspektiven, verschob Proportionen und wollte Räume verflüssigen. Eine Auswahl ihrer wichtigsten Bauwerke.

Ihren Baustil bezeichnete sie selbst als fließend oder kinetisch: Zaha Hadid galt als die kosmopolitischste Architektin des 21. Jahrhunderts. In Miami ist die gebürtige Irakerin nun mit 65 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben."

Hier steht sie im "Nationalmuseum für die Kunst des XXI. Jahrhunderts" ("Museo nazionale delle arti del XXI secolo", "MAXXI") in Rom, das sie konzipiert hatte, und in dem man einen deutlich besseren Eindruck ihres Stils bekommt, wenn man ...

Foto: AFP

13. November 2009, 16:052009-11-13 16:05:00 © sz.de/pak