bedeckt München 29°

Politik:Antisemiten nutzen jeden Vorwand, um ihren Hass auszuleben

Demonstration gegen Antisemitismus

Demonstration gegen Antisemitismus in Halle.

(Foto: Sebastian Willnow/dpa)

Ihnen ist völlig egal, was Israel tut oder nicht. Bloße Solidaritätsbekundungen mit Jüdinnen und Juden reichen deshalb nicht aus.

Gastbeitrag von Samuel Salzborn

Bei vielen Kundgebungen in den letzten Tagen haben sich Menschen versammelt, um gegen den massiven antisemitischen Hass auf deutschen Straßen zu demonstrieren, so auch am vergangenen Wochenende an mehreren Orten in Berlin. Es waren Kundgebungen, um für Demokratie und Freiheit, um gegen jeden Antisemitismus zu demonstrieren. Diese Kundgebungen haben ihre Solidarität mit den Menschen in Israel zum Ausdruck gebracht, die terroristisch angegriffen werden und sich gegen antisemitischen Terror wehren müssen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Show - GQ Men Of The Year Award 2019
Fernsehen
Die Bundes-Barbara
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Mann mit toter Tochter
Durch alle Instanzen
Julia ist nicht mehr da
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB