bedeckt München
vgwortpixel

Anne Hathaway und der Oscar:Laufpass für den Goldjungen

Die Kritik an ihrer Gastgeberrolle der letzten Academy Awards hinterließ Spuren: Anne Hathaway hat keine Lust mehr auf eine Oscar-Moderation.

Das war's dann wohl. Schauspielerin Anne Hathaway ("Rachels Hochzeit") hat auf die Moderation einer Oscar-Gala erst einmal keine Lust mehr.

Oscar 2011

Die Nacht der langen Hälse

Auf die Frage, ob sie ein solches Angebot noch einmal annehmen würde, sagte sie in der "Today Show" auf NBC: "Ich weiß nicht. Vielleicht. Womöglich. Nein."

Die Kritik an ihrer und James Francos Moderation sei "wirklich hart" gewesen. Einige Kritiker hätten gesagt, es sei die schlechteste Show aller Zeiten gewesen. Es habe aber auch Menschen gegeben, die ihr Komplimente gemacht hätten. "Diesen Menschen bin ich sehr dankbar", sagte die 28-Jährige.

Auch Franco ("127 Hours") hatte sich kürzlich in der Talkshow von David Letterman zu der Oscar-Gala geäußert. Er habe sich alle Mühe gegeben, seinen Text so gut wie möglich vorzutragen. "Ich habe nie davon geträumt, der beste Moderator einer Oscar-Gala zu sein", sagte er. Dennoch sei ihm die Kritik nahe gegangen.