Angeben für AnfängerJubel, Google, Heiterkeit

Google Street View kommt - und alle reden über Datenschutz. Das ist gut und richtig. Es kommt trotzdem. Lernen Sie, mitzureden und dabei richtig gut rüberzukommen.

Google Street View kommt - und alle reden über Datenschutz. Das ist gut und richtig. Es kommt trotzdem. Lernen Sie, mitzureden und dabei richtig gut rüberzukommen.

Was ist das?

Google Street View ist erst mal nicht mehr als ein Auto, das aussieht, als ob es gerade dachseits von einem Alien geknutscht würde - es könnte aber auch die Stehlampentüten Ihrer Großmutter transportieren. Es gibt sie leider nicht mehr bei Ikea.

Dieses Tütenalien macht jedoch Fotos mit einer 360-Grad-Kamera, nimmt also nicht nur auf, was dem Auto vor den Kühler läuft, sondern alles drumherum. Es sieht also mehr als Sie. Und nur darum ist das Auto unterwegs. Das Knipsen ist kein Ponyhof, sondern professionelles Aufzeichnen unserer Städte. Denn die sollen der Welt - bitteschön, darunter macht es Google nicht - als Realabbild zugänglich gemacht werden. Mit anderen Worten: Sie sollten unbedingt gut aussehen, wenn das Auto kommt.

Text: Bernd Graff/sueddeutsche.de/rus

Bildauswahl: rus

Bild: AP 11. August 2010, 17:312010-08-11 17:31:16 © sueddeutsche.de/rus